„Schlaf gut, kleine Eule!“ von Susanne Weber

Singen, hüpfen, spielen – aber bloß nicht ins Bett gehen. Kommt euch das bekannt vor? Für die kleine Eule ist es Schlafenszeit, aber sie tut alles dafür, dass sie noch ein wenig aufbleiben kann. Sie hüpft im Moos, singt mit den Vögeln und macht sich noch schnell einen Tee. Schließlich ist es dann doch Schlafenszeit – und was fehlt zum Einschlafen noch? Ein Kuss von Muttereule!

Wie auch schon „Die Eule mit der Beule“ ist auch dieses Büchlein eine niedliche kurze Geschichte über das, was bei den Kleinen am meisten zählt, die Mutterliebe. Hier ein Küsschen, da ein Schmunzeln und eine ganz herzliche Umarmung. Die Bilder sind kindgerecht und nicht zu überladen, neben der Eule gibt es nicht allzu viel Ablenkung. Wieder mal ist auch dieses Buch schön gereimt – nach mehrmaligen Vorlesen prägen sich die Zeilen direkt ein und die kleinen Zuhörer können vielleicht dann auch schon selbstständig die Zeilen ergänzen.

Susanne Weber Schlaf gut, kleine Eule!, Oetinger, Pappbilderbuch, ab 18 Monaten, 978-3789124532

 

 

Ein Kommentar zu “„Schlaf gut, kleine Eule!“ von Susanne Weber

  1. Pingback: Die schönsten Gute-Nacht-Geschichten-Bücher für Kinder ab 2 Jahren | Lesen leuchtet!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.