„Schlaf gut, kleine Eule!“ von Susanne Weber

Singen, hüpfen, spielen – aber bloß nicht ins Bett gehen. Kommt euch das bekannt vor? Für die kleine Eule ist es Schlafenszeit, aber sie tut alles dafür, dass sie noch ein wenig aufbleiben kann. Sie hüpft im Moos, singt mit den Vögeln und macht sich noch schnell einen Tee. Schließlich ist es dann doch Schlafenszeit – und was fehlt zum Einschlafen noch? Ein Kuss von Muttereule! Weiterlesen

Es klopft im Dunkeln an der Tür: „Bitte aufmachen!“ von Michael Escoffier

In einer dunklen Nacht klopft es beim Hasen an der Tür. „Bitte aufmachen! Ein Ungeheuer ist hinter mir her!“, ruft ein aufgeregter Hirsch, der so gerade eben noch vor dem Wolf flüchten konnte. Kurzerhand lässt der Hase ihn ein. Kurz darauf klopft es erneut an der Tür. „Bitte aufmachen!“ schreit diesmal der Wolf aufgebracht. Der Hase ist natürlich nicht darauf bedacht, einen so gefährlichen Gast einzulassen wie den Wolf. So beschließt der Wolf kurzerhand, einfach durch den Kamin ins Haus zu kommen. Weiterlesen

Der Klassiker: „Gute Nacht, Gorilla!“ von Peggy Rathmann

Es wird Nacht im Zoo und der Zoowärter macht noch eine letzte Runde. „Gute Nacht, Gorilla! – Gute Nacht, Elefant! – Gute Nacht, Giraffe!“, ruft er den Tieren zu und macht sich auf den Weg nach Hause. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass der freche Gorilla ihm den Schlüssel klaut und sich klammheimlich befreit. Schnell schließt der Affe auch die Käfige der anderen Tiere auf und so zieht die lustige Karawane hinter dem Zoodirektor her – bis in sein Schlafzimmer. Seine Frau bemerkt jedoch den unerwarteten Besuch und begleitet alle Tiere geduldig wieder zurück in den Zoo. Und Gorilla? Der folgt ihr erneut… Weiterlesen